Go to top
Daten­schutz­erklärung

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Goldstein & Dr. Dönmez PartGmbB
Döllgaststr. 12
86199 Augsburg

Tel: +49(0)821 / 50 98 3-0
Email: kanzlei@goldstein-doenmez.de
Web: www.goldstein-doenmez.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website

Beim Besuch unserer Website werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Es
werden lediglich folgende Informationen in Logfiles gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Aufgerufene URL
  • Kommende URL
  • Browserkennung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur
Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck,
Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der
Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer
gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt
und um diese beantworten zu können. Weitere Anfragen können freiwillig getätigt
werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen
Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch
gelöscht.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im
Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

  • Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu
    erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung,
    Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein
    Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges
    Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine
    gesetzliche Verpflichtung besteht sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die
    Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

Nutzung von Cookies

Bei Aufruf einzelner Seiten werden temporäre Cookies verwendet, um die Navigation
zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem
Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Diese Cookies
beinhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen und verfallen nach Ablauf der
Sitzung wieder.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind zu dem genannten Zweck zur Wahrung
unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser
jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden
oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Betroffenenrechte

Sie haben als Betroffener nachfolgende Rechte:

  • Auskunftsrecht über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
    (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung Ihrer bei uns
    gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
    (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren
(Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten
Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des
Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und ein grünes Schlosssymbol in der
Adresszeile angezeigt wird.

Diese Datenschutzhinweise werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert.